Donnerstag, 20. November 2014

Vom 0-8-15 Shirt zum neuen Lieblingspulli - "BeeWave" by BeeKiddi


BeeWave BeeKiddi

So groß war meine Vorfreude auf das neue EBook von BeeKiddi namens "BeeWave" - es war Liebe auf den ersten Blick, ich musste es unbedingt haben!

Die Zeit des Wartens habe ich genutzt indem ich erstmal passenden Stoff bestellt habe. 
Kuschelig weichen, roten Sweat von buttinette und maritimen Jersey mit kleinen Ankern, Booten und Steuerrädern von lillestoff.

Sofort nach Erscheinen des EBooks habe ich es gekauft, gleichzeitig den Drucker angeschaltet, sofort das Schnittmuster ausgedruckt und losgelegt mit zuschneiden und nähen...




Voller Stolz machte ich am nächsten Morgen ein Foto von mir in meiner neuen "BeeWave" und Ernüchterung machte sich breit. SO konnte sie auf keinen Fall bleiben ...















Ich grübelte lange was ich noch ändern könnte, fragte nach Rat und Inspiration und machte mich erneut ans Werk...












Schon viel besser...aber so richtig war der Funke immernoch nicht übergesprungen...irgendetwas hat noch gefehlt...aber was? 

Ich überlegte hin und her - Anker-Applikation? - Irgenwas im Chenille-Effekt? - Eine Applikation aus 'ner Jersey-Nudel.


Applikation Jerseynudel Anker


Ich entschied mich für eine Anker-Applikation aus einer Jersey-Nudel aus dem maritimen Jersey, den ich schon für Kragen und Armbündchen verwendet habe.








Applikation aus Jersey-Nudel

So wird's gemacht:

1. Schneide einen ca. 70 cm langen und ca. 2,5 cm breiten Streifen Jersey im Fadenlauf zu (kann auch etwas kürzer sein und zur Not auch noch eine zweite oder dritte Nudel angenäht werden)

2. Dehne den Jersey-Streifen in die Länge, er wird sich nun etwas nach innen wölben, das ist auch so gewünscht

Applikation Jerseynudel Anker3. Forme mit der Jersey-Nudel die gewünschte Applikation/Form auf  dem Shirt (oder einem anderen Kleidungsstück) und fixiere sie mit Stecknadeln (siehe Foto)

4. Nähe die Applikation mit einem einfachen Geradstich fest. Durch die Wölbung des Stoffes ist die Naht später so gut wie unsichtbar. 




tadaaaa....und fertig ist die Applikation - gar nicht so schwer, oder?!



Und hier nun das fertige Exemplar, ich mag es gar nicht mehr ausziehen! 

Hatte ich schon erwähnt dass ich Fotos von mir hasse? ;-)

BeeWave BeeKiddi


P.S.: Meine "BeeWave" findet ich auch bei RUMS...
(Meine BeeWave ist Werk Nr. 294)
Bis bald, euer Bianca

Kommentare:

  1. Schick geworden! Und vielen Dank für die Jerseynudelinspiration!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht gut aus! Dein Shirt ist toll geworden!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da werd' ich ja glatt rot.
      LG, Bianca

      Löschen
  3. Toll Dein BeeWave - ich liebe diesen Schnitt.
    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich liebe ihn auch. Deswegen habe ich auch schon zwei im Kleiderschrank 😉
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
  4. Sieht super aus. Vielen Dank für den Tipp. Allerdings muss ich dich was fragen: die Jerseynudel ist ja auf einer Seite offen? Wo liegt beim annähen die Öffnung der Nudel? Danke dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für deinen Kommentar. Ich klappe die Nudel am Anfang immer nach hinten um und nähe sie dann fest.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen