Donnerstag, 10. September 2015

Zeichen setzen gegen Rassismus, Hass und Gewalt! [Plotter-Freebie EINE WELT.]


#bloggerfuerfluechtlinge

Das Foto vom kleinen toten Flüchtlingsjungen Aylan an einem türkischen Strand hat mich tief berührt. Ich hatte zuvor schon einige Berichte, Filme und Fotos von der dramatischen Lage der syrischen Flüchtlinge gesehen, aber es ist dieses eine Foto, dass ich nicht mehr aus meinem Kopf bekomme. Sehe ich doch jeden Morgen und Abend meinen kleinen, fast gleichaltrigen, Sohn in der selben Position in seinem Bettchen liegen - gesund, atmend, lebend <3
 
Wütend an der politischen Lage nichts ändern zu können machte ich mich im Netz auf die Suche wie ich den Flüchtlingen, die in den benachbarten Städten untergebracht wurden, helfen kann. Ich entschloss mich unsere gebrauchte, zu kleine Kleidung, Spielsachen, Kuschentiere und Bücher nicht beim Kinderbasar in der Kita zu verkaufen, sondern zu spenden. Es ist nur eine kleine Geste, aber wenn wir alle unseren Teil beitragen, können wir etwas bewegen!

Nur wenige Tage später entdeckte ich auf der Facebook-Seite von Love, Bella ein Foto.

Willkommen.

Es war nur dieses eine Wort welches in schwarzer Schrift auf Bellas weißem Shirt aufgedruckt ist. 
 
"Es ist Zeit Zeichen zu setzen!" so dachten es sich Bella und Fremja und riefen die Plotter-Serie 
 "EINE WELT." 
ins Leben. 

Mach mit! Setz auch du ein Zeichen! 
Gegen Hass, Rasissmus und Fremdenfeindlichkeit 
FÜR Toleranz., Weltfrieden. und Respekt.!


Respekt; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

Respekt; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

  
Den Link zum kostenlosen Download der Plott-Datei gibt's auf der Facebook-Seite von Love, Bella:
Lasst doch als kleines Dankeschön euer Däumchen da.

Respekt; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

Peace; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

Ganz spontan hatte ich mich entschieden passend zum beplottenen Shirt noch eine Kette aus Cabochon zu basteln. Ich habe einfach das Peace-Zeichen (- oder CND-Zeichen ;-)) auf schwarzen Jersey geplottet und mittels Sekundenkleber zwischen Glas und Kettenanhänger geklebt, wie findet ihr es?

In Groß geplottet sieht das Peace-Zeichen übrigens so aus:

Peace; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

Peace; refugeeswelcome; eine welt; Plotten; Plotter Freebie; Freebie; kostenlos

Schnitt: MaLotty von Ki-ba-doo
Stoffe: gestreifter Viskosejersey von stoffe.de, lila Baumwolljersey von Knol Textiel
Flexfolie: PlotterAnne.com (Standard Din A4 weiß)
Verlinkungen: RUMS, StreifenLiebe, PlotterLiebe, Meertje, #bloggerfuerfluechtlinge



Wer keinen Plotter hat kann auch mit seiner Nähmaschine Gutes tun! Erst heute habe ich vom Projekt "mini decki" erfahren. Hier werden aus Stoffspenden Kuscheldecken für Flüchtlingskinder genäht.

"Es ist eine Geste, ein Zeichen für die Kinder. Sie steht für Sicherheit, Geborgen- heit, Vertrauen und Anerkennung. Wir wollen ihnen sagen: "Hier bist du willkommen!"
Quelle: http://www.minidecki.de/home/das-projekt/

----


Eine weitere großartige, weltweite Aktion ist "sew a smile".

"Viele Flüchtlinge kommen täglich in Deutschland an - und sie haben oft nur das dabei, was sie am Leibe tragen...was sehr oft gebraucht wird und kaum jemand auf dem Schirm hat - sind Taschen. Sie bekommen von uns Klamotten und Kosmetika - wenigstens ein paar Sachen für ihren neuen Start. Und die können sie oft nicht transportieren oder nur in Plastiktüten, weil sie keine Taschen dafür haben."
Quelle:http://www.bunyara.de/2015/08/30/sew-a-smile-wir-helfen-alle-zusammen/

So ist die Idee des "smile bag" entstanden, mittlerweile wurden schon hunderte Taschen genäht und gespendet, aber es werden noch tausende gebraucht - nähst du mit?

---

#bloggerfuerfluechtlinge
 
"Wir wollen den Menschen, die hier in Deutschland ankommen helfen, und denjenigen die sich Heimatschützer, Patrioten, Biedermänner, Brandstifter, Kleingeister, Zukurzgekommene und Verständnisheuchler nennen, die in Heidenau, Hoyerswerda und Meißen glauben, sie hätten ein Recht gegen Menschenrechte auf die Straße zu gehen friedlich entgegentreten. Das sind Neonazis und keine besorgten Bürger. Das sind Rassisten und keine Asyklkritiker.
Wir wollen laut sagen, dass Flüchtlinge willkommen sind – und das geht am besten mit was, wenn man ein Blogger ist? Mit Beiträgen!"
Quelle: http://www.blogger-fuer-fluechtlinge.de/blogger-machen-mit/beitraege/


Ich bin dabei!
 
#spenden #postkartenschicken #flaggezeigen
 
Mach mit! Setz auch du ein Zeichen!
Gegen Hass, Rasissmus und Fremdenfeindlichkeit
FÜR Toleranz., Weltfrieden. und Respekt.!

 

Kommentare:

  1. Du sprichst mir aus der Seele, Bianca! Das Bild mit dem Jungen... Man kann es gar nicht in Worte fassen!
    Schöner Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen tollen Beitrag und die tollen Ideen!
    Ich finde deine Kette sehr cool und die Shirt-Kombi ist dir echt gut gelungen!
    Alles Liebe, Claudia

    AntwortenLöschen