Dienstag, 18. August 2015

Frau braucht neue Taschen! Das [Freebook] Zwergsäckli kommt da wie gerufen...

Enlich ist es soweit, ich darf euch meine drei während des Probenähens für Zwergstück entstandenen "Zwergsäckli"s präsentieren - und jede ist völlig anders als ihre "Geschwister" <3 

Dieses Freebook ist einfach so wandelbar, da ist meine Fantasie und Kreativität wiedermal mit mir durchgegangen. Heute zeige ich euch "Zwergsäckli" Nummer 1 - eine Jeans-Upcycling-Tasche mit Reißverschluss-Verschluss die man als Rucksack oder Umhängetasche tragen kann - das ist doch mal was, oder? Aber schaut mal selbst:


Freebook; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Umhängetasche
Freebook; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Umhängetasche


Freebook; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Umhängetasche


Aus Stoffmangel habe ich das Säckli in der Höhe und Breite um je 5 cm gekürzt. Trotzdem ist genügend Platz für die (vielen) Dinge die Frau so in ihrer Handtasche dabei hat, oder eventuell irgendwann mal brauchen könnte, im Falle dass... ihr wisst schon worauf ich hinaus will. Falls es doch bisschen mehr wird, nach dem Shoppingtripp oder nach dem Bibliothek-Besuch werden die Karabiner einfach abgeschnallt und 

ruck-zuck wird ein Rucksack aus dem "Zwergsäckli"!

<3 Auf die Idee mit dem Rucksack bin ich während des Probenähens gekommen. Den Anstoß gab mir Ellen alias "Pupsi näht", oder besser gesagt, ihr Mann ;-) - nur irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt als Ellen und so habe ich es dann umgesetzt:


Freebook; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Umhängetasche


Freebook; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Umhängetasche


Freebook; nähen; Zwergsäckli; Zwergstücke; Jeans; Katzen; Rucksack


 Ihr benötigt dafür:
  • ca. 2 m Gurtband
  • 1 Leiterschnalle (in entsprechnder Breite des Gurtbandes)
  • 4 D-Ringe (i.e.B.d.G.)
  • 2 Karabiner (i.e.B.d.G.)
Ich habe das Zwergsäckli nur dahingehend geändert dass ich an die äußeren Nähte des Taschenbodens vorm Schließen noch je einen D-Ring an ein kleines Stück Gurtband (unbedingt die Enden mit einem Feuerzeug versiegeln damit es nicht auftrieselt!) genäht und mit eingenäht habe.

Um den Rucksack-Effekt zu erhalten habe ich mir ein Stück Gurtband auf die vorgesehene Stelle der Tasche gelegt und so die passende Länge ermittelt. 

Die Form für den "Griff" erhält man ganz einach, indem man das Gurtband knickt und mit Geradstich die gewünschte Länge entlangnäht. Als Maß nehmt ihr am besten eure Hand. Und verriegeln nicht vergessen (an Anfang und Ende mehrmals hin- und her nähen). 

Nun noch mithilfe des langen Gurtbandes (inkl. Karabiner) die erforderliche Höhe für's Durchziehen ermitteln, mit Nadeln abstecken und auf diese Weise an allen vier erforderlichen Stellen festnähen:


Damit das an den Ecken einfacher geht, deaktiviere ich immer die Taste, mit der das automatische Heben der Nadel nach dem Nähvorgang eingeschaltet werden kann, nämlich diese hier:













Nun möchte ich noch ein paar Worte und Fotos über den Reißverschluss verlieren und euch zeigen wie ihr ihn ganz einfach einnähen könnt - das klappt natürlich auch bei anderen Taschenschnitten mit Innen- und Außenstoff ;-)

Kleines Tutorial wie man einen Reißverschluss einnäht

Falls du einen Endloss-Reißverschluss einnähen möchtest bitte wie folgt vorgehen: schräge die Unterseite des Reißverschlusses ab und versiegele beide Seiten mit dem Feuerzeug.
Der Zipper wird zuerst auf der oberen, längeren Seite aufgefädelt, dann auf der kürzeren. Beide Seiten mit der Hand festhalten und vorsichtig nach unten ziehen. Das ist etwas fupselig, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister (oder die Meisterin) :-)

Endlos-Reißverschluss; nähen; Reißverschluss; Zipper

Nun geht's ans Nähen!
Zum Reißverschlüsse annähen benutze ich immer das Reißverschluss-Nähfüßchen und stelle als Stichauswahl die linke Nadelposition ein - die mittige, normale Position geht natürlich auch.

Endlos-Reißverschluss; nähen; Reißverschluss; Zipper

Nun nimm dir deinen Reißverschluss und eine Seite deines Taschen-Außenstoffes zur Hand. Um die Urheberrechte am "Zwergsäckli" Ebooks nicht zu verletzen habe ich dieses Tutorial nicht mithilfe der Original Taschenteile erstellt.
Lege den Außenstoff mit der schönen Seite zu dir gerichtet vor dich hin und lege den Reißverschluss mit der schönen Seite nach unten gerichtet obendrauf. Fixiere ihn mit Stylefix oder stecke ihn fest, so dass er bündig mit der oberen Kante auf dem Stoff liegt.

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Innenstoff; Außenstoff

 Nähe nun die obere Kante (siehe weiße Linie) mithilfe des Geradstiches der Nähmaschine fest. Nähe möglichst nah am Reißverschluss entlang und um den Zipper herum.

Nun nimmst du dir den zweiten Schnittteil mit dem Außenstoff zur Hand. Und legst den Reißverschluss so auf die schöne Seite dieses Stoffteils dass er wieder mit der schönen Seite nach unten zeigt und bündig mit der Oberkant abschließt:

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff

Näht die obere Kante (weiße Linie) fest.

Und so sollte das jetzt aussehen:

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff

Dreht nun alles um, und klappt beide Stoffe auf eine Seite, so dass sie rechts auf rechts (schön auf schön) liegen, der Zipper zeigt nach unten (zum Tisch).
 Nun kommt der Innenstoff ins Spiel. Stecke das erste Stoffteil so an der oberen Kante des Reißverschlusses fest, dass die schöne Stoffseite zum Reißverschluss/nach unten zeigt. Ich habe den Innenstoff mal umgeklappt um es zu veranschaulichen:

 Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff

 Nähe den Stoff an der Oberkante des Reißverschlusses fest (weiße Linie):

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff
So, nun noch das zweite Stoffteil des Innenstoffs und du hast es geschafft!

Stecke es mit der schönen Seite nach unten/zum Tisch an die noch freie Reißverschlusskante und nähe es fest (weiße Linie):

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff


Und so sollte das nun aussehen:

Reißverschluss nähen; Reißverschluss einnähen; Endlos-Reißverschluss; Tutorial; Anleitung; Innenstoff; Außenstoff

-------------

Folgt nun den weiteren Schritten im Ebook, vergesst aber beim Schließen der Seitennähte des Säcklis nicht die Wendeöffnung (Innenstoff) und lasst zum Wenden  auch unbedingt den Reißverschluss ein Stück weit offen!

Ich hoffe das Tutorial ist verständlich und würde mich freuen wenn ihr es mal ausprobiert und mir Rückmeldung geben würdet. Für Hinweise und Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar.

Achso, da war ja noch was, den Link zum "Zwergsäckli"-Freebook, der ist hier: http://zwergstuecke.blogspot.de/2015/08/freebook-das-zwergsackli-ist-endlich-da.html

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen, ich werde eure Werke dann in bei der "Zwergsäckli"-Linkparty bestaunen und euch in nächster Zeit noch die Geschwister von Nummer 1 präsentieren, ich kann euch schonmal verraten: es wird maritim <3

Habt einen schönen Tag,
Eure Bianca




Stoffe: Katzen (Baumwolle) von buttinette, Jeans war mal 'ne Hose
Verlinkungen: Kostenlose Schnittmuster, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, TT - Taschen und Täschchen, old JEANS - new BAGS, alte Jeans - neues Leben

Kommentare:

  1. Schönes Tutorial und natürlich super Säckli :-)
    Schön, dass du dabei warst!!!

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, ich habe zu danken, nämlich nicht nur für das tolle Ebook sondern auch dass ich es für dich testen durfte, Merci!
      Viele Grüße, Bianca

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,
    Wow, dein Zwergsäckli gefällt mir sehr, besonders weil bunte Katzen drauf sind
    und es ist so schön bunt, das finde ich super. :-) Deine Idee mit dem Anpacker :-) (Hochdeutsch: Griff) ist genial!
    Ganz liebe Grüße,
    Annette

    P.S. Mein Zwergsäckli findest du hier. :-)
    http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de/2015/08/probenahen-bei-zwergstucke-tasche.html

    AntwortenLöschen
  4. dein zwergsäckli ist schön geworden. die "hock mich mal auf!"-variante ist auch nicht von schlechten eltern! bis bald, anne

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Zwergsäckli. Super Idee. Der Reißverschluss und die Rucksack-Tragevariante sind toll.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  6. Ein süßes Zwergsäckli mit dem Katzenstoff. Und wirklich vielfältig.
    Danke fürs Zeigen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen